Dhaba – indisches Lieblingsrestaurant in München Schwabing

von | 5, Jul 2018 | Restaurants | 0 Kommentare

Dhaba Gesamtbewertung: 
Indisch Essen unter London-Niveau aber überdurchschnittlich lecker für Deutschland. Sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis und netter Service.

Preise:
Vorspeisen: 2 – 7 Euro, Hauptspeisen: 10 – 18 Euro, Dessert: 3 – 5 Euro

Service:
Freundlich ohne ChiChi

Qualität der Zutaten:
Slow Food, Biofleisch, Standardzutaten; weitestgehend frisch

Qualität der Küche:
Gutes Niveau, wobei natürlich selber gekochtes indisches Essen oder Londoner Restaurants noch Mal eine andere Nummer sind.

Indisch Essen in Deutschland ist schwierig. Meistens sind die Karten 10 Seiten lang. Letztendlich schmeckt dann alles gleich schlecht. Richtig gut gekochtes indisches Essen kenne ich eigentlich nur vom selber kochen, denn in Indien war ich noch nicht. Einen guten Eindruck kann man aber auch in London bekommen. Dort gibt es sehr viele authentische Restaurants, die auch regionale Ausprägungen präsentieren. Indien ist groß.

Darüber hinaus genießt man indisches Essen eigentlich am besten mit mindestens 3 weiteren Menschen. Es stehen dann viele verschiedene Dinge auf dem Tisch, wie Brot, Reis, Raita (Joghurt), Spinat und natürlich Curries und jeder nimmt sich was er möchte.

Dhaba in München Schwabing ist aber ein guter Kompromiss. Der Laden hat schon seit vielen Jahren ein anhaltend gutes Niveau. Wer nicht zu viel erwartet, der bekommt schon für 10 € ein tolles vegetarisches Gericht. Besseres indisches Essen bekommt man in Deutschland dann erst wieder in teuren Edelrestaurants, beispielsweise in Berlin beim ↑ India Club am Brandenburger Tor (Hauptgang + Beilage ca. 40 €).

 

Adressen: 

Dhaba Schwabing
Belgrad Str. 16
80796 München
↑ www.dhaba.de

 

Dhaba Münchner Freiheit
Herzog Str. 1b
80803 München
↑ www.dhaba.de